Chrysanthi Funke Die Antares – ein Flieger für Genießer!

Chrysanthi Funke fliegt ihre Antares 20E D-KAZT seit 2006 über 100 Stunden pro Jahr.

Die Antares bedeutet für mich zuallererst Unabhängigkeit. Ich bin eine Frau, 1,62 Meter groß und schaffe es dank der durchdachten Aufrüsthilfe problemlos, das Flugzeug in 30 Minuten zu montieren, ohne anschließend ein Fall für den Physiotherapeuten zu sein.Im Cockpit kann man für verschiedene Körper­größen eine komfortable und entspannte Sitzposi­tion einstellen – die Antares passt sich mir an, nicht umgekehrt.Das Einhebel-Antriebsmanagement ist genial stressfrei zu betätigen und lässt keine Fehl­bedienung zu.Die Antares fliegt in der Thermik sehr stabil und reagiert auch sehr gut auf sie. Sie ist absolut sicher und sanft zu landen. Und nicht zuletzt ist die Antares absolut zuverlässig und damit für mich (als Mutter von vier Kindern) besonders familienfreundlich: Ich habe die Sicherheit, auch wirklich abends wieder zuhause zu sein.Es klingt vielleicht banal, aber: Sie ist das Rund­um-Sorglospaket. Sie ist Genuss, sehr viel Genuss – Genuss pur.